kalles-kapiseite
  Weltuntergang
 

                                                                 Prophezeiungen zum Weltuntergang
                                                                       Die Maya hielten letztes Jahr für das Ende ihre letzten Zykluses.


Weltuntergang: 500 n. Chr.
Verkündet von: Der Heilige Hippolytus
Lehre: Der römische Kirchenschriftsteller und Gegenpapst Hippolytus ging davon aus, dass die Erde 5500 v. Chr. erschaffen wurde und insgesamt 6000 Jahre alt werden würde.

Weltuntergang: 31. Dezember 999
Verkündet von: Papst Sylvester II
Lehre: Der damals amtierende Papst verkündete, dass um Mitternacht des 31. Dezember 999 die Welt untergehen würde. In der christlichen Welt brach eine Massenhysterie aus, Horden von Räubern plünderten das Land. Sylvester erklärte danach, seine Gebete hätten den Untergang verhindert.

Weltuntergang: 1532 n. Chr.
Verkündet von: Martin Luther
Lehre: Das Jahr 1532 war das erste Jahr, in dem der Reformator die Welt untergehen ließ.

Weltuntergang:
1538 n. Chr.
Verkündet von: Martin Luther
Lehre: Als es dann 1532 doch nicht mehr werden wollte, verschob Martin Luther den Weltuntergang um sechs Jahre.

Weltuntergang: 1541 n. Chr.
Verkündet von: Martin Luther
Lehre: 1541 war der dritte und letzte Termin, für den Martin Luther den Weltuntergang prophezeite. Danach wollte er sich verständlicherweise nicht mehr auf genaue Termine festlegen lassen.

Weltuntergang: 1874 n. Chr.
Verkündet von: Zeugen Jehovas
Lehre: Im Jahre des Herrn 1874 sollte für die Zeugen Jehovas nach Aussagen ihres Gründers Charles Taze Russell die Welt zum ersten Male untergehen. Aber da sie sich gegen Ende des Jahres noch immer drehte, verlegte er den Weltuntergang rasch auf den 1. Oktober 1914.

Weltuntergang:
1914 n. Chr.
Verkündet von: Zeugen Jehovas
Lehre: Schon wieder geht die Welt unter. Das Datum berechneten sie aus dem Buch Daniel, Kapitel 4. In diesem ist von "sieben Zeiten" die Rede. Die Sekte interpretierte: 7 Zeiten à 360 Tage macht insgesamt 2520 Tage. Diese wurden wiederum als 2520 Jahre ausgelegt, gemessen von 607 v. Chr.

 
Weltuntergang: 1925 n. Chr.
Verkündet von: Zeugen Jehovas
Lehre: 1925 - ein weiteres Jahr, in dem für die Zeugen Jehovas die Welt untergehen sollte...

Weltuntergang: 1969 n. Chr.
Verkündet von: Charles Manson
Lehre: Für Manson stand es fest, dass die Welt im Jahre 1969 untergehen würde. Er behauptete, die Beatles wären Engel der Apokalypse und ihre Songs wie "Helter Skelter" oder "Revolution Number 9" enthielten cryptische Botschaften über die Zukunft.

Weltuntergang: 1975 n. Chr.
Verkündet von: Zeugen Jehovas
Lehre: Im Jahre 1975 ging für die 'Zeugen Jehovas' zum vierten Male die Welt unter. (Zeitschrift "Erwachet", Nr.8 22.4.1967)

Weltuntergang:
Juli 1999
Verkündet von: Nostradamus
Lehre: Prophezeiung des Nostradamus, Vers 10/72: "Jahr Neunzehnhundert Neunundneunzig, im siebten Monat/ wird vom Himmel der große Schreckenskönig kommen."

Weltuntergang:
2000 n. Chr.
Verkündet von: Zeugen Jehovas
Lehre: Im Jahre 2000 soll für die Zeugen Jehovas nun endgültig die Welt untergehen. Nach der erneuten Fehleinschätzung distanzierte sich die Führung der Zeugen Jehovas von einer erneuten Prophezeiung.

Weltuntergang:
September 2008 n. Chr.
Verkündet von: Gegnern des Teilchenbeschleunigers LHC
Lehre: Kritiker des Super-Teilchenbeschleunigers LHC im schweizer Genf fürchten bei der Inbetriebnahme des Geräts am 10. September das Entstehen Schwarzer Löcher im Mini-Format, die die Erde zerreißen könnten.

Weltuntergang:
21. Dezember 2012
Verkündet von: Maya-Kalender
Lehre: Die Maya hielten dieses Jahr für das Ende ihre letzten Zykluses, danach soll die Welt vergehen.

Weltuntergang:
2060 n. Chr..
Verkündet von: Sir Isaac Newton
Lehre: Der Wissenschaftler bezog sich im 18. Jahrhundert auf die Auswertung von Bibelversen.


  --> X


Seite drucken
 
  Du bist der 12759 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=